Eine der leichtesten Übungen eines Einbrechers ist der Einstieg in ein Gebäude über das Dach. In der Regel findet hier der Täter keine nennenswerte Widerstände vor. Auch Dachfenster sind hierbei betroffen.

Dächer sind für Einbrecher eher dann eine interessante Einstiegsmöglichkeit, wenn  das Dach ohne Probleme zu erreichen ist und wenn es sich um ein alleinstehendes Objekt handelt.

Quelle: Berliner Zeitung, http://www.bz-berlin.de/berlin/reinickendorf/einbrecher-im-netto-auf-frischer-tat-ertappt

Ein Beispiel für einen Einbruch über das  Dach zeigt ein Zeitungsbericht der Berliner Zeitung, in welchem sich Einbrecher bei einer Berliner Supermarktfiliale Zugang übers Dach verschaft hatten. Siehe folgenden Link:

http://www.bz-berlin.de/berlin/reinickendorf/einbrecher-im-netto-auf-frischer-tat-ertappt

 

Der Aufbau des Daches (Bild 1) sieht in der Regel folgendermaßen aus:

Dachkonstruktion_normal

Bild 1: Normaler Dachaufbau

  1. Dachziegel / Dachpfanne
  2. Lattung
  3. Unterspannbahn
  4. Dachsparren
  5. Dampfsperre
  6. Lattung
  7. Gipskartonplatten

Um in das Gebäude eindringen zu können, sind lediglich die Ziegel sowie die Dämmung zu entfernen. Danach kann der Unterbau mit einen Fußtritt durchdrungen werden.

Aber auch ganz normale Dachfenster stellen für Einbrecher kein Hindernis dar, da sie sich ohne größere Probleme von außen öffnen lassen. Nachstehendes Video zeigt, wie einfach es ist, über ein Dachfenster in ein Gebäude einzudringen:

Quelle: Zy Xu (Video, ca. 1:40 min)

Über folgende Maßnahmen und Nachrüstelemente lässt sich die Sicherheit Ihres Daches und Dachfensters erhöhen:

  • Beim Dach gibt es die Möglichkeit einer nachträglichen Sicherungsmaßnahme, in dem man die Gipskartonplatten durch durchbruchhemmende Platten (z.B. Panzerholzplatten etc.) ersetzt. Solche Platten werden dann in spezieller Verschraub- und Klebetechnik an die Dachsparren (Bild 2) montiert.
Dachkonstruktion_gesichert

Bild 2: Durchbruchhemmende Dachkonstruktion

  • fensterklipp

    Fester Clip: Dachfenster können recht schnell und einfach gegen Einbruch gesichert werden. Ein Clip, welcher nachträglich angebracht werden kann,  verhindert das mechanische Öffnen des Fensters von außen. Das nachfolgendem Video zeigt die Montage der Einbruchsicherung für das Dachfenster.

Quelle: FesterClip (Video, ca. 1:10min)

Weitere interessante Artikel mit ähnlichen Themen:

Was das Thema „Sicherheit fürs Eigenheim“ betrifft, können Sie Sie gerne nachstehende Infobroschüre downloaden: Sicherheit im Eigenheim Front

Sollten Sie zum Thema SICHERHEIT Fragen haben, so können Sie gerne eine Mail senden (klicken Sie auf das Symbol):

Logo_email_Gerhard Link