Technische Sicherheit

Technische Sicherheit im Bereich Areale und Objekte beschreibt einige oder die Gesamtheit aller technischen Maßnahmen zur Gewährleistung und Verbesserung der Sicherheit.

Hierbei unterteilt sich die Sicherheit in zwei Gruppen:

  • Mechanische Sicherheit: Mechanische Sicherheitsmaßnahmen dienen dazu Gebäude, Räumlichkeiten mit denen darin sich befindenden Personen und Wertgegenstände gegen körperlichen Gewalt (z.B. Einbruch, Beschuss, Explosionen, etc.) zu schützen.
  • Elektronische Sicherheit: Elektronische Sicherheitsmaßnahmen sind Melde- und Alarmsysteme, welche Ereignisse erkennen, detektieren und melden.
 
Gerhard Link Sicherheitsberatung (GLS) erarbeitet eine für Sie zugeschnittene technische Sicherheitslösung und steht Ihnen mit umfassende Fach- und Marktkenntnis gerne zur Verfügung.